Tagesfahrt mit Bus nach Antwerpen 04.11.2023

BiTTE NUR BEi VERBiNDLiCHEM TEiLNAHME-WUNSCH ZUSAGEN (ANSONSTEN iNTERESSiERT-OPTiON WÄHLEN)! WENN TEiLNAHME DOCH NiCHT MÖGLiCH, BiTTE SOFORT ABSAGEN / TEiLNAHME-KLiCK ENTFERNEN! DANKE. :-)

Liebe Stadtentdecker*innen!

Dass ANTWERPEN immer noch als Geheimtipp gehandelt wird, mag all jene erstaunen, die schon einmal das Glück hatten dieses facettenreiche Juwel zu erkunden (eine Metapher, die sich aufdrängt, ist das Zentrum des nordbelgischen Flanderns doch die Diamantenhauptstadt der Welt). Es grenzt an ein Wunder, dass dieses märchenhafte architektonische Ensemble mit Stilelementen aus Mittelalter, Renaissance und Barock bis hin zu Glanzlichtern der Moderne noch nicht von Touristen überlaufen ist. Wer zum ersten Mal auf dem Grote Markt steht, dürfte schon ein wenig vor Ehrfurcht erschaudern angesichts der filigran gestalteten Gilde- und Zunfthäuser des Handelszentrums. Die Zeitreise führt uns dann durch malerische Gassen voller urgemütlicher Cafés, Restaurants und Kneipen, lauschiger Plätze, lebhafter Märkte und chicer Boutiquen (Hotspot der Haute Couture, Stichwort Antwerp Six, mit erschwinglichen Angeboten in Second Hand Läden) bis hin zum futuristisch umgestalteten Alten Hafen, in dem sich wie ein Leuchtturm der Kultur das Museum aan de Strom erhebt, dessen Fassade aus rotem Sandstein aufgelockert wird durch geschwungene Glasfensterfronten. Der Besuch der Panoramadachterrasse ist sogar kostenlos! Von dort oben erspähen wir das von der Stararchitektin Zaha Hadid raumschiffgleich überformte Hafenhaus. Selbst das vermeintlich profane Gebäude des Hauptbahnhofes erweist sich als wahre Offenbarung. Wir betreten eine Kathedrale der Reisekultur und meinen, dass wir augenblicklich in den Orient-Express steigen könnten. Über all diese Überraschungen könnt Ihr dann miteinander sinnieren beim Biss in leckere belgische Fritten und / oder einem regionalen Bier, das in puncto Geschmacksintensität anscheinend mithalten will mit der Stärke der gesammelten Eindrücke.

Damit wir mit unserer Gruppe die City von Antwerpen möglichst umweltfreundlich und preiswert erreichen können, habe ich für unsere Spontour bei einem regionalen Anbieter einen REiSEBUS (mit Bord-Toilette) bestellt. Dieser bringt uns am Samstag, 04.11.2023 mit Startzeit 07:00 Uhr vom Fernbusbahnhof Düsseldorf (Worringer Straße 140, Nähe Düsseldorfer Hauptbahnhof) mit einem Zwischenstopp um 07:30 Uhr am Carpool Mönchengladbach Nord (Kaldenkirchener Straße 250, an der Ausfahrt 8 der Autobahn A52) direkt bis an den Rand der Antwerpener Altstadt und schon kurz nach unserer Ankunft tauchen wir ein in den Mikrokosmos der belgischen Metropole.

 

Vor Ort haben wir etwa sechs bis sieben Stunden und die Zeit kann ganz nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden, innerhalb einer Gruppe mit ähnlichen Interessen und / oder in Eigenregie. Die Rückreise ab Antwerpen beginnt um 18:00 Uhr, so dass unsere beiden Ziel-Orte voraussichtlich zwischen 21:30 - 22:00 Uhr erreicht werden.

An der Tagesfahrt können insgesamt 48 Gäste teilnehmen. Der Reisepreis beträgt 36 Euro (ermäßigt durch Gruppen-Rabatt) und ist an den Busvermieter BiTTE DiREKT nach Erhalt der Bankverbindung zu überweisen. Die Bankverbindung und Rechnungsnummer wird nach der Anmeldung und bei Erreichen der Mindestteilnehmer*innenzahl (40 Personen) mitgeteilt. 

 

Reiserücktritt / Storno-Regelung (E-Mail-Adresse für Stornierung wird zusammen mit Bankverbindung übermittelt): einbehalten werden seitens Busvermieter 20% des Gesamtpreises bei Rücktritt bis 29 Tage vor Reisebeginn; 25% bei Rücktritt 28 bis 22 Tage vor Reisebeginn; 35% ab 21 bis 15 Tage vor Reisebeginn; 50% bei Rücktritt ab 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn; 65% bei Rücktritt ab 7 Tage bis 1 Tag vor Reisebeginn. Erfolgt der Rücktritt am Tag der Abreise oder durch Nichterscheinen, wird der Gesamtpreis als Entschädigung fällig. Alternativ könnt Ihr natürlich in Eigeninitiative Euren Platz einem anderen Mitglied zur Verfügung stellen, die Bezahlung untereinander regeln und mir dann den neuen Namen mitteilen.

Die Aktivität wird vor allem für Mitglieder von GemeinsamErleben / Spontacts organisiert. Sollte sich abzeichnen, dass noch Restplätze verfügbar bleiben, dürft Ihr gerne auch sympathische Leute aus Freundeskreis und / oder Familie einladen, so dass Ihr miteinander und mit der Community eine tolle Zeit genießen könnt. Bitte Mehrfach-Reservierungen / Überweisungen immer nur nach Absprache mit mir und mit Nennung der Namen der Begleitpersonen durchführen, damit die Buchungslage übersichtlich bleibt, ich die hier angezeigte Anzahl freier Plätze anpassen kann und somit die Höchstteilnehmer*innenzahl entsprechend der Kapazität des Busses eingehalten wird.

Zur Einstimmung auf unser gemeinsames Reiseerlebnis nun ein paar Impressionen aus Antwerpen: https://www.youtube.com/watch?v=tkcof6CzOvI

Vorfreudige Grüße, Berndt

Spontacts-Gruppe flowdate

Erstellt von
Sa. 04.11.2023 von 07:00 bis 22:00 Uhr
Unser Bus bringt uns vom Fernbusbahnhof Düsseldorf mit einem Zwischenstopp am Carpool Mönchengladbach Nord direkt bis ans Ufer der majestätischen Schelde. Von dort aus ist die historische Innenstadt zu Fuß innerhalb von wenigen Minuten erreichbar.
Antwerpen, Belgien
45 Teilnehmer

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos registrieren!

Du bist nur einen Klick entfernt. Die Registrierung dauert nur 1 Minute.